SOFORT optimieren Tipps

Mehr Clicks für weniger Kosten.

Google AdWords / Google Ads‎

CPC optimieren und anpassen und sofortige Resultaten zu erziehen.

  1. Zeitplan aktiver nutzen. Einfach den Zeitplaner aufrufen und das Gebot für schlecht laufende Tage erhören.
  2. Google KI nutzen und die negativen Keywords ausschalten oder ausschließen. Google Bericht öfter abrufen und die negativen Keywords herausfiltern. Wirkt sich auf den Aktivitätsfaktor aus. Wichtig ist, dass die Keywords im Anzeigetext wiederzufinden sind.
  3. Suchnetzwerk-Partner(Werbenetzwerk) deaktivieren. Klicks auf einem Partnernetzwerk, z.B. web.de, gmx.de sind im Schnitt 3 bis 5  mal teurer als die direkten Klicks über die Google Suche.
  4. Mobile Konversion je nach Zielgruppe ausschalten. Mobile Konversion kann bis 15 Mal teurer sein als Computer Konversion. Natürlich ist der Nachteil, dass man über die Mobile-Suche nicht mehr angezeigt wird. Tipp: Mobile Suche über die Geräte Option auf z.B. 80% runterfahren.
  5. Mehrere Anzeigen einschalten und die schlecht laufende/teuerste pausieren. Variationen bei best laufenden einschalten und den Prozess weiter optimieren.

– Verringern Sie pro Klick Kosten
– Verbesserung der Qualitätsfaktor
– Verringern Sie Ihre Kosten pro Conversion
– Steigern Sie Ihre Klickrate

– Qualitätsfaktor Fragen
– Ad Kopie Verbesserungen
– Negative Keywords
– Mobile – Gerät Gebotsanpassungen
– die geografische Ausrichtung und Ausschlüsse
– Keyword – Option Optimierung
– Tipps zur Anzeigenerweiterung